Jardin communautaire Cockerills Park

Jardin communautaire Cockerills Park

Dieser Gemeinschaftsgarten wurde im Juli 2018 durch den Verein Inter-Actions eröffnet. Das Projekt erlaubt eine Dynamisierung der Viertel Al Esch und Brill, indem es die Einwohner und Familien mobilisiert, wieder eine Verbindung und einen körperlichen Kontakt mit der Natur zu knüpfen, die sozialen Beziehungen zu fördern und die menschliche Verbindung und die soziale Begegnung zu verstärken.

Das Projekt erlaubt es den Bewohnern zur Verbesserung ihres Lebensrahmens beizutragen und einen Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher geografischer und sozialer Herkunft und verschiedenen Altersgruppen zu betonen, d.h. ein Zusammenleben zu begünstigen.

Die Bewohner erobern sich so den öffentlichen Raum zurück, indem sie ganzheitliche lokale Akteure werden. Gleichzeitig eignen sie sich eine ökologische Dimension in ihrem Viertel wieder an, indem sie kleine Mengen an Gemüse für sich und ihre Familien anbauen.

Die Teilnahme am Garten ist ohne Zahlung eines Beitrages und ohne Warteliste geregelt.

Gartenart

Gemeinschaftliche Verwaltung des gesamten Grundstückes

Funktionen

Pädagogisch, Interkulturell, Schulgarten, Gemeinschaftliche Entwicklung zum besseren lokalen sozialen Zusammenhalt

Zugangsbedingungen

Ohne Warteliste

Kontakt

Ensemble Al Esch-Brill-Grenz (inter-Actions asbl) | 118-120 Avenue J.F. Kennedy L-4171 Esch-Alzette | 621357733
www.inter-actions.lu | www.projet-ensemble.lu

ZURÜCK ZU DEN GÄRTEN