Goethegaart Pfaffenthal-Siechenhof

Goethegaart Pfaffenthal-Siechenhof

Dieser Gemeinschaftsgarten wurde 2017 von der Stadt Luxemburg eröffnet. Es gibt keine Einzelparzellen. Das Terrain über 2 Etagen wird gemeinschaftlich von den Mitgliedern unterhalten. Der Garten wird nach ökologischen Kriterien angebaut, ohne Pestizide, ohne chemische Düngemittel und ohne genmanipulierte Organismen.

Die Teilnahme am Garten wird durch einen Mitgliedsbeitrag geregelt. Sie ist den Bewohnern des Viertels Pfaffenthal-Siechenhof vorbehalten.

Aktuell gibt es freier Raum zum Bepflanzen. Neue Initiativen sind willkommen. Vom Garten aus hat man eine malerische Aussicht auf das Viertel. Wie einst Goethe, der wohl einige Zeit in einem hiesigen Garten verbracht hat.

Gartenart

Gemeinschaftliche Verwaltung des gesamten Grundstückes

Funktionen

Eigenherstellung, Interkulturell

Zugangsbedingungen

Einschreibung auf Warteliste

Kontakt
ZURÜCK ZU DEN GÄRTEN